Zauberschnee ᐅ die beliebte Balkonblume | Pflanzencenter Keller | ... da blüh ich auf!
     
Hergestellt in Eigenproduktion

Zauberschnee Euphorbia hypericifolia 'Diamond Frost'

Wenn du Blüten so zart, wie die ersten sanften Schneeflocken des Winters, aus Balkonkästen schauen siehst, kann es sich eigentlich nur um den Zauberschnee handeln. Die kleinen, feinen Blüten werden in so großer Menge gebildet, dass es aussieht, als würde eine hauchdünne Schneedecke auf den zierlichen, grünen Blättern liegen, der Anblick ist einfach zauberhaft.

Hinweis: Bei uns findest du viele verschiedene Beet- & Balkonblumen. Diese unterscheiden sich im Preis, solltest du hierzu fragen haben, melde dich gern bei unserem Experten
Verfügbarkeit
Ab Mitte April bis Ende Juli
Du findest mich im Center
Zur Wegbeschreibung
ab 2,49 €*

Top Eigenschaften auf einen Blick

Deine Expertin und Ansprechpartnerin

Pauline Horcher
Es gibt unzählige Möglichkeiten den Sommergarten zu gestalten!
Sprich mich einfach an. Meist findet man mich im Haus der Jahreszeiten.
Bei dringenden Fragen vor deinem Besuch bei uns, melde dich gern auch telefonisch oder per Mail

Wissenwertes

Was gibt es interessantes über den Zauberschnee zu wissen?

Botanisch heißt der Zauberschnee Euphorbia hypericifolia `Diamond Frost‘ (Syn. Chamaesyce hypericifolia), und gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Seine ursprüngliche Heimat liegt in Süd- und Mittelamerika, was auch erklärt, warum die schöne Beet- und Balkonblume, aller Optik und ihrem Namen zum Trotz, keine Minus-Grade verträgt. Sie wird in unseren Breiten einjährig kultiviert und bezaubert den Gartenfreund von Mai bis zum Frost mit ihren unzähligen Blüten. Als Wolfsmilchgewächs führt der Zauberschnee einen weißen Pflanzensaft, dieser sollte bei Hautkontakt abgewaschen werden.

Verwendung

Wie setze ich meinen Zauberschnee gekonnt in Szene?

Mit dem Zauberschnee lassen sich Kübel, Tröge, Balkonkästen und Blumenbeete herrlich bepflanzen. Die kompakt wachsenden Pflanzen werden etwa 30-50 cm hoch und breit, sie wachsen buschig, rundlich und hängen auch leicht über die Gefäßränder rüber, mit ihrem überreichen Blütenflor verwandeln sie Balkon und Garten im Sommer in ein weißes Blütenmeer. Da sie sowohl Trockenheit als auch Hitze gut vertragen, eignen sie sich auch bestens für Steingartenbeete und zur Pflanzung am Mauerrand. Dank ihres zarten Erscheinungsbildes ist die Euphorbia `Diamond Frost` eine ideale Begleitpflanze für andere Beet- und Balkonpflanzen, sie unterstreicht mit ihrem zarten Weiß die leuchtenden Farben von Geranien, Begonien, Dipladenien und vielen mehr ganz hervorragend.

Pauline's Expertinnen-Tipp
Der Zauberschnee eignet sich auch hervorragend für die Pflanzung auf dem Friedhof, da er sowohl Hitze als auch Trockenheit gut verträgt. Die zarten Blätter und die unzähligen weißen Blüten des Zauberschnees heben zum Beispiel die üppig grünen Blätter und die strahlenden, großen pinken und roten Blüten der Dipladenia besonders hervor. So lassen sich kontrastreiche Kombinationen pflanzen.

Pflege

Wie pflege ich meinen Zauberschnee am besten?
Standort

Der Zauberschnee liebt es warm und sonnig, er kommt aber auch gut mit einem Standort im Halbschatten zurecht. An sehr schattigen Plätzen lässt die Blühfreude nach. Auf Frost und starke Temperaturschwankungen reagiert der Zauberschnee empfindlich, setze ihn daher erst nach den Eisheiligen, Mitte Mai, ins Freie, dann ist die Gefahr von Spätfrösten gebannt und dein Zauberschnee kann munter drauf los wachsen.

Giessen

Für die etwas Gießfaulen gibt es hier gute Nachrichten, dein Zauberschnee verträgt sowohl Hitze als auch kurze Trockenphasen gut, dennoch sollte er am besten gleichmäßig feucht gehalten werden, dann entwickelt er sich üppig und blüht den ganzen Sommer lang. Versuche beim Gießen direkt in den Boden zu wässern ohne das gesamte Blattwerk zu benässen, der beste Gießzeitpunkt ist morgens oder abends. Staunässe verträgt der Zauberschnee dagegen nicht gut, achte also immer darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann.

Pflanzung

Pflanze deinen Zauberschnee in frische, lockere Gärtnererde direkt in den Boden oder in Pflanzgefäße, wie Blumenampeln, Balkonkästen, Kübel und Tröge. Tiefe Gefäße sollten mit einer Drainageschicht aus Blähton oder Kies versehen werden. Achte auch darauf, dass ausreichend Löcher für den Wasserabzug in deinen Gefäßen vorhanden sind, lege kleine Tonscherben über die Löcher, damit sich diese nicht zusetzen können.

Nährstoffversorgung

Der Zauberschnee hat einen mittleren Nährstoffbedarf, aber auch er blüht den ganzen Sommer lang unermüdlich und bringt daher Hunger mit! Direkt bei der Pflanzung kann der frischen Erde Langzeitdünger zugegeben werde, so stellst du sicher, dass dein Zauberschnee den ganzen Sommer hindurch bestens versorgt sind. Wenn du das nicht möchtest, musst du etwa 6 Wochen nach der Pflanzung in frische Erde, damit beginnen, deine Euphorbien regelmäßig mit Flüssigdünger zu versorgen, dazu empfehlen wir dir unser Blühwunder nach eigener Rezeptur, denn der Nährstoffvorrat einer guten Erde hält in der Regel nur etwa 6 Wochen an.

Pflege

Der pflegeleichte Zauberschnee braucht nicht viel, um glücklich zu sein, seine zarten Blüten putzen sich von selber aus und müssen nicht in mühevoller Kleinarbeit von dir entfernt werden, welch ein Glück! Außerdem ist der Zauberschnee regen- und hitzefest. Wird dir deine Pflanze zu buschig, darfst du sie problemlos zurückschneiden, dann wächst sie noch breitbuschiger nach.

Dein Pflanzenkeller-Geschenkgutschein
Du möchtest deine Liebe zu Pflanzen mit deinen Liebsten teilen? Dann verschenke doch unseren ganz besonderen Geschenkgutschein. Damit können sich deine Liebsten frei bei uns austoben und ihr eigenes Zuhause zu ihrem ganz privaten Wohlfühlort machen!
Gutscheine ansehen
Pflanzencenter Keller
Mit Liebe & Sorgfalt dabei.
Du kannst es kaum erwarten? Fahre zu uns ins Pflanzencenter und lass dich von unserer großen Auswahl überzeugen. So findest du zu uns.
Seit 1986 produzieren wir in unserer Gärtnerei auf mittlerweile über 20.000 m² Topfpflanzen über das ganze Jahr hinweg. Dabei liegt unsere Spezialität bei Beet- und Balkonpflanzen, wie Stiefmütterchen und Geranien, sowie bei Weihnachtssternen und bei Gemüsejungpflanzen, wie Tomaten, Gurken und Paprika. In unserem Pflanzencenter in Malterdingen können sich unsere Kunden und Kundinnen an einer riesigen Auswahl selbst herangezogener Pflanzen erfreuen! Ergänzt wird das Sortiment durch Zier- und Obstgehölze, Stauden, Zimmerpflanzen und Dekorations-Artikel, Dünger, Erde, Gefäße und anderes Zubehör rund um die Pflanze.
Mehr über uns
Diese Produkte könnten dich auch interessieren
Es grünt und blüht