Hängepetunie ᐅ die beliebte Balkonblume | Pflanzencenter Keller | ... da blüh ich auf!
Hergestellt in Eigenproduktion

Hängepetunie Surfinia

Denkst du an üppig blühende Balkonkästen mit großen trichterförmigen, strahlend bunten Blüten den ganzen Sommer lang, dann kann es eigentlich nur eine Blume sein, die hier die Gedanken zum Träumen bringt – die Surfinia! Mit ihren weithin leuchtenden Blüten ist sie ein Blickfang auf jedem Balkon und der Terrasse. Egal ob im Balkonkasten, in Kübeln oder Ampeln, die Surfinia ist ein echter Sommertraum.

Surfinia machen bis zu einem Meter lange Ranken und wachsen üppig in die Breite. Ihre schönen Blüten erscheinen von April bis Oktober, sie sind einfach oder gefüllt und in allen Farben wie weiß, gelb, lila, pink, rot, rosa oder mehrfarbige erhältlich.

Hinweis: Bei uns findest du viele verschiedene Petuniensorten. Diese unterscheiden sich im Preis, solltest du hierzu fragen haben, melde dich gern bei unserem Experten
Verfügbarkeit
Ab Mitte April bis Ende Juli
Du findest mich im Center
Zur Wegbeschreibung
ab 2,49 €*

Top Eigenschaften auf einen Blick

Deine Expertin und Ansprechpartnerin

Pauline Horcher
Es gibt unzählige Möglichkeiten den Sommergarten zu gestalten!
Sprich mich einfach an. Meist findet man mich im Haus der Jahreszeiten.
Bei dringenden Fragen vor deinem Besuch bei uns, melde dich gern auch telefonisch oder per Mail

Wissenwertes

Warum dürfen Hängepetunien in meinem Sommergarten nicht fehlen?

Die Surfinia ist eine besondere Petunienzüchtung, sie ist wetterfester, wüchsiger und robuster als andere Petunien und erfreut sich deshalb großer Beliebtheit. Petunien gehören zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) und sind giftig, nasche also bitte nicht an ihnen. Ihre ursprüngliche Heimat liegt in Südamerika, was erklärt, warum die schönen Sommerblumen so sonnenhungrig sind.

Verwendung

Wie setze ich meine Hängepetunien gekonnt in Szene?

Petunien sehen traumhaft schön in Ampeln, Blumenkästen, Kübeln, Körben und Trögen aus. Damit zieren sie Balkon, Terrasse und natürlich auch warme Gartenplätzchen. Die üppige Blütenpracht bezaubert an Sitzplätzen, lauschigen Gartenlauben und am Hauseingang.

Pflege

Wie pflege ich meine Hängepetunien am besten?
Standort

Deine Surfinia sind sonnenhungrig, setzte sie in warme, sonnige Lagen, dann erfreuen sie dich den ganzen Sommer lang mit ihrer Blütenfülle. Die hängenden Sorten erleiden gerne mal Windbruch, platziere sie deshalb am liebsten etwas windgeschützt. Zwar sind die Surfinia robuster als andere Petunien, aber auch sie freuen sich über regengeschützte Standorte.

Giessen

Surfinia gehören zu den durstigen Pflanzen, sie werden enorm üppig und blühen fleißig den ganzen Sommer lang, ganz klar, dass sie dann auch recht viel Wasser brauchen. Gieße sie am besten morgens, die Erde sollte nie austrocknen, eine gleichmäßige Wasserversorgung ist hier wichtig. Wenn du kannst, verwende Regenwasser zum Gießen und versuche, die Blätter deiner Surfinia nicht mitzuwässern, gieße lieber direkt in die Erde. Ist es im Sommer richtig heiß, kann es sein, dass du deine Surfinia zweimal am Tag mit Wasser versorgen musst. Achte bitte immer darauf, dass deine Surfinia keine Staunässe haben, das mögen sie wirklich gar nicht.

Pflanzung

Surfinia gehören zu den hungrigen Pflanzen, verwende daher immer eine frische, nährstoffreiche, durchlässige Erde, wenn du sie pflanzt. Sie bevorzugen einen leicht sauren pH-Wert, daher freuen sie sich auch, wenn du mit Regenwasser gießt. Setze deine Surfinia erst um die Eisheiligen (Mitte Mai) ins Freie, sie lieben es warm und vertragen keine Fröste. Hängepetunien bilden ein üppiges Wurzelwerk und brauchen daher Platz, um kräftig wachsen und gedeihen zu können, setze sie deshalb nicht zu eng, ein Pflanzabstand von 20 bis 25 cm sollte eingehalten werden. Setzt du deine Surfinia in Gefäße achte auf ausreichend Löcher im Gefäßboden für den Wasserabzug, auch kannst du Blähtonkügelchen als Drainageschicht einbauen.

Nährstoffversorgung

Wegen des hohen Nährstoffbedarfs empfehlen wir dir gleich beim Einpflanzen Langzeitdünger unter die Erde zu mischen. Wenn du das nicht möchtest, gieße deine Surfinia alle 7 Tage mit Flüssigdünger. Unser Blühwunder ist hier bestens geeignet.

Überwinterung

Surfinia werden in unseren Breiten meist einjährig kultiviert, unsere Winter sind ihnen zu kalt und ein Überwintern kann zwar gelingen, ist aber aufwendig und resultiert meist in schwachwachsenden Pflanzen mit wenigen Blüten, natürlich gibt es von aller Regel auch Ausnahmen.

Schnitt

Damit sich pausenlos neue Blüten bilden können, müssen die alten Blüten regelmäßig entfernt werden. Auch gelbe Blätter und trockene Zweige sollten ausgeschnitten werden, damit sich auf abgestorbenem Pflanzmaterial keine Schädlinge ansiedeln.

Gesundheit

Surfinia, mit ihren leicht klebrigen Blättern, gelten nicht ganz zu Unrecht als Blattlausmagnet. Auf den klebrigen Ausscheidungen der Blattläuse siedeln sich zudem noch gerne Pilze an, deshalb sollte man gegen den Blattlausbefall vorgehen. Auch können Wieße Fliege und Mehltau ein Problem an Surfinia sein. Wenn du einen Schädlings- oder Pilzbefall an deinen Surfinia feststellst, entferne vorsichtig einen Teil der Pflanze, der offensichtlich befallen ist, stecke ihn in eine durchsichtige Plastikfolie, verschließe sie ordentlich und komme damit bei uns vorbei, dann können wir uns die Pflanze mit Schadbild anschauen und dir helfen sie schnell wieder gesundzumachen.

Dein Pflanzenkeller-Geschenkgutschein
Du möchtest deine Liebe zu Pflanzen mit deinen Liebsten teilen? Dann verschenke doch unseren ganz besonderen Geschenkgutschein. Damit können sich deine Liebsten frei bei uns austoben und ihr eigenes Zuhause zu ihrem ganz privaten Wohlfühlort machen!
Gutscheine ansehen
Pflanzencenter Keller
Mit Liebe & Sorgfalt dabei.
Du kannst es kaum erwarten? Fahre zu uns ins Pflanzencenter und lass dich von unserer großen Auswahl überzeugen. So findest du zu uns.
Seit 1986 produzieren wir in unserer Gärtnerei auf mittlerweile über 20.000 m² Topfpflanzen über das ganze Jahr hinweg. Dabei liegt unsere Spezialität bei Beet- und Balkonpflanzen, wie Stiefmütterchen und Geranien, sowie bei Weihnachtssternen und bei Gemüsejungpflanzen, wie Tomaten, Gurken und Paprika. In unserem Pflanzencenter in Malterdingen können sich unsere Kunden und Kundinnen an einer riesigen Auswahl selbst herangezogener Pflanzen erfreuen! Ergänzt wird das Sortiment durch Zier- und Obstgehölze, Stauden, Zimmerpflanzen und Dekorations-Artikel, Dünger, Erde, Gefäße und anderes Zubehör rund um die Pflanze.
Mehr über uns
Diese Produkte könnten dich auch interessieren
Es grünt und blüht